Musiktheater & Konzert In-u. Ausland
Musiktheater & Konzert In-u. Ausland

Fortunati, Elisa

Elisa Fortunati

Elisa Fortunati wurde in Dolo bei Venedig/Italien geboren und besuchte das Konservatorium von Udine/Italien, wo sie ihre Ausbildung im Juli 2003 mit Bestnote abschloss. Ihr  Philosophiestudium an der Universität Verona/Italien vervollständigte den künstlerischen Werdegang. Im "Teatro Sociale" von Cittadella konnte sie sich dann als Preisträgerin des Wettbewerbs  „Junge Talente“ als Mezzosopran vorstellen.

Elisa Fortunati begann ihre Karriere im Sommer 2001, als sie den Preis der "Pergine Open Show" gewann. Im folgenden Jahr nahm sie wieder am "Pergine Sommer Festival" teil, diesmal in der komischen Oper "Candide" von Leonard Bernstein.

 Elisa Fortunati war außerdem Preisträgerin mit Auszeichnung des internationalen Wettbewerbs "Rome Festival 2005",  und trat daraufhin in der Rolle des Hänsel in der Oper "Hänsel und Gretel" von Humperdinck auf.

Im Mai 2007 gewann sie das Sechste Internationale Festival "Salonromanze" und wurde auch im Bereich "Berühmte Romanzen" ausgezeichnet.

Elisa Fortunati konnte schon mehrmals mit dem Theater „La Fenice“ in Venedig zusammenarbeiten, u.a. bei Aufführungen von Benjamin Britten. Weiterhin sang sie die Hauptrolle in der Uraufführung der tragikomischen Oper von Giulia D'Andrea "Antinesca" . Diese Aufführung fand in Zusammenarbeit mit der  Musikbiennale von Venedig im "Kleinen Arsenal" statt und wurde von der Komponistin selbst dirigiert.

Der Rosenkavalier-Oktavian.mp3
MP3-Audiodatei [9.0 MB]

Musiktheater & Konzert In-u. Ausland
Barbara Gülzow
Scherrerstraße 6
D-82296 Schöngeising
Telefon: +49 (0) 8141-529 36 36
Telefax: +49 (0) 8141 -529 10 48
 

Newsticker........

Druckversion Druckversion | Sitemap
Musiktheater & Konzert In-u. Ausland Barbara Gülzow Scherrerstraße 6 D-82296 Schöngeising Telefon: +49 (0) 8141-529 36 36 Telefax: +49 (0) 8141 -529 10 48