Musiktheater & Konzert In-u. Ausland
Musiktheater & Konzert In-u. Ausland

Sweeney, John

Der Bassbariton John Sweeney ist in Great Falls, Montana/USA geboren. Er studierte Philosophie und Englische Literatur an der University of Notre Dame in Indiana/USA und absolvierte die Opernschule der Musikhochschule in Wien. Seine Gesangsausbildung bekam er bei Paula Köhler und Walter Berry. Seit seinen ersten Erfolgen in Wien und Berlin führen ihn Engagements durch Deutschland, Italien und Österreich.

 

John Sweeneys Stimme wurde als „eindrucksvoll frische Stimme“ (Die Presse), „bravourös, hinreißend und fulminant“ (Wiener Zeitung), sein Schauspiel als „witzig-grotesk“ (Der Standard), „einfach hinreißend, der komödiantische Witz“ (Berliner Kultur) hervorgehoben.

 

John Sweeney agiert darstellerisch wie stimmlich schlichtweg großartig“ schrieb die Opernwelt anlässlich seiner Interpretation des Choregas im Grazer Opernhaus.

 

Anlässlich seiner Darstellung des Dacapone an der Neuburger Kammeroper  meinte der Donau Kurier: „Allen voran glänzte der österreichische Amerikaner John Sweeney als Dacapone: ein komödiantisches Talent ohnegleichen mit wunderbar differenziertem Bariton, der für die absoluten Highlights dieses Abends sorgte“ und die Opernwelt schrieb: „Dacapone –eine veritable Spitzweg-Figur, die sich in der hinreißend agilen Darstellung durch John Sweeney rasch zum Zentrum der Aufführung und zum Publikumsliebling entwickelt.“

 

Andreas Karl von terz beschreibt seine Leistung in „Yunan und Duban“ von Lukas Haselböck in der Anker Brot Fabrik: „John Sweeney überzeugt als Arzt Duban sängerisch wie schauspielerisch…“   Und auch Udo Pacholt- Der Neue Merker : „…ausgezeichnet auch die Darstellung des Arztes durch den amerikanischen Bariton John Sweeney.“

 

Jochen Berger von der Coburger Tagesblatt schreibt in seinem Bericht über die Coburger

Sommeroperette Gasparone:   John Sweeney (als Nasoni) mit markantem Bass-bariton und präzisem Spiel…

 

Auch Dr. Peter Müller von der Neue Presse Coburg über CSO’s Zirkusprinzessin:  Drahtzieher um die Fürstenkinder ist Prinz Sergius indessen Rolle der Bariton John Sweeney seine komödiantischen Fähigkeiten bestens zur Geltung bringt und mit seiner unvergleichlichen Darstellungskunst ständige Bühnenpräsenz demonstriert.

und auch über CSO’s Zigeunerbaron: Die heimischen Sitten verkörpert Schweinezüchter Kálman Zsupán (stimmlich überragend und urkomisch agierend John Sweeney).

 

Er wird auch gelobt als strenger Vater Capellio in der Nysa Kulturs Produktion Bellini „I Capuleti e i Montecchi“ in Friedberg  (Frankfurter Neue Presse)

 

In Opern, Operetten, Musicals und Konzerte kann John Sweeney immer wieder überzeugen

Musiktheater & Konzert In-u. Ausland
Barbara Gülzow
Scherrerstraße 6
D-82296 Schöngeising
Telefon: +49 (0) 8141-529 36 36
Telefax: +49 (0) 8141 -529 10 48
 

Newsticker........

Druckversion Druckversion | Sitemap
Musiktheater & Konzert In-u. Ausland Barbara Gülzow Scherrerstraße 6 D-82296 Schöngeising Telefon: +49 (0) 8141-529 36 36 Telefax: +49 (0) 8141 -529 10 48